Feuerlöscherübung der Jugendfeuerwehr

Am Montag den 27.11.2017 ging es für unsere Jugendfeuerwehr an die Feuerwehrakademie Hamburg zur Feuerlöscherübung.
Ziel der Übung war es, den Jugendlichen den sicheren Umgang mit einem Feuerlöscher in verschiedenen Situationen beizubringen, sodass diese lernen, im Ernstfall richtig reagieren können.

Zu Beginn erhielten die Jugendlichen den Jugendfeuerwehrspicker und mussten sich mit der Theorie, wie zum Beispiel den Brandklassen auseinandersetzen. Der Jugendfeuerwehrspicker ist ein kleiner Flyer, in dem viele wichtigen Fakten im Bezug auf die Jugendfeuerwehr stehen. Nach einem kleinen Kurztest startete dann der praktische Teil.

Die Übung bestand aus drei verschiedenen Etappen. Beim ersten Teil musste nur eine Feuerschale gelöscht werden, beim zweiten ein Auto und zum Abschluss wurde an einer Puppe geübt, was zu tun ist wenn ein Mensch brennt. Nachdem die Jugendlichen zu Anfang etwas ängstlich waren, tauten sie mit jeder Übung mehr auf und konnten alle Aufgaben ohne Probleme meistern. Dabei arbeiteten sie als eingespieltes Team sehr gut zusammen.

Selbstverständlich wurde während des ganzen Abends auf die Sicherheit der Jugendlichen geachtet.