10.01.2010 – 23:47 Uhr – FEU

Datum: 10. Januar 2010 
Alarmzeit: 23:47 Uhr 
Alarmierungsart: brennt LKW, stadtauswärts, von NEF 22 
Art: FEU  
Einsatzort: Neue Elbbrücke 
Weitere Kräfte: 1 C-Rohr , PA , Steckleiter , Streusalz  


Einsatzbericht:

Die Besatzung des NEF 22 Anton, welche sich auf dem Weg zu einem Notfall befand, bemerkte auf den Elbbrücken stadtauswärts einen brennenden LKW und teilte dies der Feuerwehr-Einsatzzentrale mit.
Diese alarmierte sofort einen Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die FF Rothenburgsort/Veddel.
An der Einsatzstelle angekommen stand das Führerhaus des LKW’s bereits im Vollbrand.
Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Der LKW-Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt und machte die Einsatzkräfte auf eine in dem Führerhaus befindliche Gaskartusche aufmerksam, die somit zügig geborgen werden konnte, ohne weiteren Schaden anzurichten.
Nach Abschluss der Löscharbeiten und der Bergung des LKW’s wurde die Einsatzstelle aufgrund der niedrigen Temperaturen und des massiven Löschwassereinsatzes durch ein Fahrzeug der Stadtreinigung Hamburg grossflächig abgestreut.